Mythos DSGVO, das oft nicht erkennbare gute Gefühl in Sachen Datenschutz. Dabei betrifft der Datenschutz doch uns alle. Mit Einzug der DS-GVO im Mai 2018 ging ein lautes Raunen durch die Unternehmerwelt. Bürokratie Monster war wohl einer der gängigsten Begriffe die damals aber auch heute noch durch die Medienlandschaft und an Stammtischen hoch und runter […]

Der Datenschutz ist für einige Unternehmen ein leidiges und stellenweise auch ein schwerverständliches Thema. Aber was sich H&M in Sachen Mitarbeiter Daten erlaubt hat, dürfte man wohl unter die Kategorien – peinlich – bedenklich – gewöhnungsbedürftig eingestuft werden.

Mai 2018. Ein Alptraum hielt Einzug in die Welt der deutschen Unternehmen. Das Monster, in Sachen bürokratie kann man das sicher so bezeichen, wurde zum Start freigegeben. Von Panik, bis zur scheißegal Stimmung konnte man so fast alles hören, nur in Sachen Verständnis konnte man wenig positives vernehmen. Was will die DSGVO eigentlich, um was […]

Sie nimmt aktuell kein Ende und besonders die Urlaubszeit scheint in Sachen Corona ungeahnte Werte nach oben schnell zu lassen. Hoffen wir das es zu keinem erneuten Lock-Down Szenario kommen wird. Sicher ist nur eines. Gastronomie und viele weitere Betriebe sind weiterhin verpflichtet die Besucher genau zu erfassen und zu dokumentieren.

Es hat ordentlich gekracht bei dem Superstar in der deutschen Aktienliga. Hoffnungsvoll hat man auf die Wirecard geschaut und endlich ein deutsches Fin-Tech-Unternehmen im Dax begrüßen dürfen. Die Story nahm aber ein dramatisches Ende. Vom Star zum Alptraum, von der wundersamen Geldvermehrung zur katastrophalen Geldvernichtung. Binnen weniger Tage war alles verbrannt und Milliarden von Euro […]

Viel Verwunderung wenn es um das Debakel Wirecard in den Medien geht. Hoch – und runter wird diskutiert wie denn derartiges passieren konnte. Dabei ist die Logik recht simpel, denn es ist passiert weil wohl keiner das Geschäftsmodell Wirecard wirklich verstanden hat. Weder Analysten, weder Aktionäre, weder die diversen Institutionen der  Finanzaufsichtsbehörden, noch die hochgebildeten […]

Für einen erfahrenen Kaufhausdetektiven wird die Arbeit nicht einfacher. Zahlreiche Aufgaben hat er professionell und sicher zu meistern und muss bei besonderen Ereignissen z.B. einem Diebstahl, einem Betrug oder anderer strafbewährter Delikte eine professionelle und für alle Beteiligten lückenlose Dokumentation gewährleisten. Eigentlich simples Tagesgeschäft so mag man meinen aber die Realität sieht leider sehr belastend […]

Mitarbeiter, die durch vorgetäuschte Krankheit (Lohnfortzahlungsbetrug ) ausfallen, verursachen erhebliche Kosten in Unternehmen. „Blau machen“ oder „krankfeiern“ ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Denn der Arbeitgeber ist im Krankheitsfall zur Lohnfortzahlung verpflichtet und der seine Krankheit nur vortäuschende Mitarbeiter macht sich somit des Betruges schuldig.