Die Corona Krise hat der Wirtschaft und dem Einzelhandel ordentlich zugesetzt. Konnten in der Anfangsphase nur bestimmte Einzelhandelsunternehmen ihren Betrieb aufrecht erhalten, wurde es nun auch Einzelhändlern mit einer Verkaufsfläche von max 800m² ermöglicht ihren Betrieb ab de 21.04.2019 wieder zu eröffnen.

Strenge Corona Auflagen für Einzelhändler

Was nun erst einmal für Erleichterung sorgt, ist jedoch aufgrund der strengen Sicherheitsauflagen nicht unbedingt zeitnah umzusetzen. Alles muss gut durchdacht und geplant sein, damit es zu keinen Problemen kommt und allen Anforderungen gerecht wird.

Das Team von thinksave ist mit der Thematik Sicherheit im Einzelhandel vertraut und auch in Sachen Corona professionell ausgestattet. Für zahlreiche Unternehmen haben wir in der Corona Krise erfolgreich zur Seite gestanden und aus dem Tagesgeschäft viel Praxis in der Umsetzung und dem Dialog mit den Kunden gewinnen können.

Worauf muss man als Einzelhändler in der Corona Krise achten

Hier möchten wir Auflisten welche Umsetzungen innerhalb der Verkaufsfläche durch den Einzelhändler zu erfüllen sind.

  • Sicherstellung das der vorgeschriebene Abstand von 2m jederzeit eingehalten werden kann.
  • Bereitstellung von Desinfektionsmittel für Hände und Einkaufswagen / Einkaufskörbe
  • Anbringung von sogenannten “Spuk-Schutz” Anbauten am Point of Sales (Kassenbereich)
  • Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung mittels EC / CC Terminal
  • Einlass Kontrolle der zugelassenen Kundenanzahl auf qm basierend
  • Vermeidung von Warteschlangen vor den Geschäftsräumen

Anforderungen Sicherheitsdienst Corona Krise Einzelhandel

Die Anforderungen an einen Sicherheitsdienst zur Umsetzung und Einhaltung der strengen Corona Auflagen sind sehr vielfältig und zudem mit viel Verantwortung versehen. Die Mitarbeiter von thinksave sind auf diese besonderen Anforderungen geschult und durch bereits geleistete Aufträge sicher in der Umsetzung. Zu den Aufgaben welche unsere Sicherheitsmitarbeiter übernehmen gehören:

  • Überwachung / Kontrolle Einlass
  • Kommunikation mit Kunden in der deutschen und englischen Sprache
  • Kontrolle Verfügbarkeit Desinfektionsmittel
  • Kontrolle Einhaltung Mindestabstand
  • Ständige Kommunikation mit Mitarbeitern über Funk
  • Durchsetzung Hausrecht bei Verstößen, Diebstahl, Vandalismus
  • Deeskalierende Kommunikation

Entscheidend ist die korrekte und freundliche Kommunikation mit dem Kunden um das Einkaufserlebnis auch in der schwierigen Corona Zeit nicht zum Alptraum werden zu lassen.

Das Team von thinksave steht Ihnen hierzu jederzeit gerne als verlässlicher und kompetenter Partner zur Seite.

Möchten Sie mehr über uns und/oder unsere Sicherheitsleistungen für den Einzelhandel erfahren, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.