Externer Compliance Officer München - Compliance Management München
  • #thinksave:

    Compliance Management gut durchdacht

Datenschutz & DSGVO

Datenschutz, professionell und fachgerecht von zertifizierten Datenschutz Experten für viele Branchen. Datenschutz ist ein extrem dynamisches und komplexes Feld. Aus diesem Grund sind stetiger Wissensaustausch und regelmäßige Weiterbildung für die Datenschutzexperten besonders wichtig.

Diebstahlmanagement

Der Einzelhandel hat mit Corona ein wirkliches anstrengendes Jahr erlebt. Umsatzrückgänge, Corona Lockdown Phasen und Ladendieb setzen dem Einzelhandel richtig zu. Thinksave ist der kompetente Ansprechpartner in Sachen Diebstahl Management und präventiver Mitarbeiter Schulungen (online & offline).

Compliance Management

Compliance, ein wichtiges Thema für Unternehmen. Sparen Sie Zeit und Ressourcen, indem Sie uns als Ihren Compliance-Officer beauftragen, Ihr Compliance-Managementsystem zu betreuen und Ihre Geschäftsleitung und Mitarbeiter zu unterstützen, rechtlich einwandfrei tätig zu sein.

Warum einen externen Compliance Officer

Sie haben erkannt, dass Sie Compliance benötigen, scheuen aber den damit verbundenen personellen, organisatorischen und finanziellen Aufwand? Dann kommt in Betracht, dass die Kanzlei Dilling Ihren Externen Compliance-Officer stellt. Seit Jahren unterstützen wir als Externe Compliance-Officer kleine, mittlere und große Unternehmen (u. a. Profisportverein, kommunales Bauunternehmen, verschiedene Start Ups) dabei, kostengünstige, effektive, rechtssichere und individuell passende Compliance Struktur zu schaffen.

Vergütung eines Externen Compliance-Officer?

Auf Basis der Größe und Risikoexposition des Unternehmens erstellen wir ein Angebot, welches den monatlichen Pauschalbetrag für den Externen Compliance-Officer Ihres Unternehmens ausweist. In diesem Pauschalbetrag ist in der Regel bereits eine Mindestanzahl von Stunden enthalten, welche Ihr Unternehmen für effektive Compliance-Maßnahmen nutzen kann.

Bauen wir gemeinsam ein Compliance Management System

Der Compliance-Officer Ihres Unternehmens ist für den erfolgreichen Betrieb Ihres Compliance-Managementsystems zuständig. Er muss Compliance-Risiken aufgreifen und Gegenmaßnahmen initiieren. Er unterstützt die Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter dabei, jederzeit rechtlich einwandfrei tätig zu sein.

Der Compliance-Officer hat somit eine Schlüsselstellung in der Compliance-Organisation Ihres Unternehmens. Nicht selten verfügen mittelständische Unternehmen jedoch nicht über die personellen Kapazitäten, die diese Funktion wahrnehmen können. Regelmäßig wird einem Mitarbeiter die Aufgabe des Compliance-Officers zusätzlich aufgebürdet.

Eine knappe Personaldecke und das Fehlen des erforderlichen Expertenwissens sind oft der Grund, warum Unternehmen die Funktion des externen Compliance-Officers outsourcen.

Wir nehmen die Aufgabe des Compliance-Officer Ihres Unternehmens gern für Sie wahr. Ihr Unternehmen kann damit eine Reihe von Vorteilen für sich verbuchen:

Vorteile des externen Compliance Officers

    • Keine zusätzliche Arbeitsbelastung für einen internen Compliance-Officer.
    • Kein zusätzlicher Personalaufbau erforderlich.
    • Kein automatischer Fixkostenblock.
    • Kein zeitlicher Verzug der Wahrnehmung dieser Funktion durch erforderlichen Knowhow-Aufbau des Mitarbeiters.
    • Kein Interessenkonflikt.
    • Sofortiger Zugriff auf Experten-Knowhow.
    • Ein auf Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Leistungsspektrum.
    • Klare Kostentransparenz.

Leistungen des externen Compliance Officers

Ihr Unternehmen kann auf unser gesamtes Leistungsangebot zugreifen:

  • Analyse bestehender Compliance-Risiken (Compliance-Audit).
  • Aufbau eines Compliance-Managementsystems.
  • Compliance-Maßnahmen erarbeiten und implementieren
  • Entwicklung eines Verhaltenskodexes und von Compliance-Richtlinien
  • Planung und Durchführung von Compliance-Trainings
  • Erarbeitung von Änderungsvorschlägen zur Verbesserung der Compliance von Geschäftsprozessen und der Unternehmensorganisation.
  • Regelmäßige Berichterstattung über die Compliance-Situation des Unternehmens an die Geschäftsführung und, sofern gewünscht, an den Aufsichtsrat und/oder Gesellschafter.
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Compliance-Kommunikation.
  • Aufbau einer Compliance-Dokumentation.

Compliance-Risikomanagement

Das Compliance-Risikomanagement ist der Schlüssel für eine wirksame Befassung mit der Compliance-Situation Ihres Unternehmens. Nur durch die Kenntnis der Compliance-Risiken können Sie entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen. So können Sie gezielt knappe Unternehmensressourcen einsetzen und Rechtsverstöße aus dem Unternehmen heraus präventiv begegnen.

Sie und Ihr Unternehmen darin zu unterstützen, ist eine unserer Hauptaufgaben. Es ist dabei unser Anliegen, im Rahmen eines auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Prozesses, Ihnen bestehende Gefährdungslagen aufzuzeigen und Ihnen geeignete Maßnahmen vorzuschlagen, um diesen Compliance-Risiken entgegenzuwirken.

Der Prozess des Compliance-Risikomanagements setzt sich aus folgenden Schritten zusammen:

  • Definition der zu betrachtenden Compliance-Risiken.
  • Identifikation der Compliance-Risiken.
  • Analyse und Bewertung der Compliance-Risiken.
  • Berichterstattung über Compliance-Risiken.
  • Beschluß und Umsetzung der Steuerungsmaßnahmen.
  • Compliance-Risikomonitoring.

Compliance-Programm

Das Compliance-Programm beinhaltet die sich aus dem Compliance-Risikomanagement abgeleiteten Gegenmaßnahmen. Als integraler Bestandteil dieses Analyseprozesses gehört es zu unseren Aufgaben, Ihnen Vorschläge über geeignete Maßnahmen zu machen, um Compliance-Risiken wirksam zu begegnen. Diese müssen auf die spezifische Gefährdungslage Ihres Unternehmens zugeschnitten sein.

Es kann sich hierbei z.B. um die Anpassung oder Neuformulierung von Richtlinien, das Anpassen von Geschäftsprozessen, die Ausrichtung von Compliance-Trainings oder weitere Beratungsleistungen handeln.
Compliance-Kultur
Die Compliance-Kultur eines Unternehmens entscheidet über die Komplexität des zu implementierenden Compliance-Managementsystems. Wir unterstützen Sie dabei zu analysieren, welchen Stellenwert rechtlich einwandfrei zu agieren bei Ihren Mitarbeitern zukommt.

Je wichtiger es Ihren Mitarbeitern ist, sich rechtstreu zu verhalten, desto geringer ist der Aufwand, der für ein Compliance-Managementsystem erforderlich ist.

Compliance-Kultur zu gestalten ist ein langfristiger Prozess, bei dem die unterschiedlichsten Erkenntnisse der Organisationspsychologie beachtet werden müssen

Compliance-Monitoring

Das Compliance-Managementsystem eines Unternehmens basiert auf dem Gedanken der kontinuierlichen Verbesserung. Dieses aus der Betriebswirtschaft als KVP wohl bekannte Vorgehen setzen wir ein, um plötzlich unterjährig auftretende, bisher nicht erkannte Gefährdungslagen im Rahmen des Compliance-Managements zu erfassen und diesen entgegenzuwirken.

Auch ermöglicht unser Compliance-Monitoring die Überprüfung der Wirksamkeit der eingeleiteten Gegenmaßnahmen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Ziele des Compliance-Managementsystems auf effektive und effiziente Weise erfüllt werden.

Compliance-Kommunikation

Compliance-Managementsysteme sind keine selbsterklärenden Prozesse. Wir beraten Sie bei der richtigen Kommunikation der Ziele und der einzelnen Prozessschritte dieses für Ihre Mitarbeiter völlig neuen Compliance-Managements. Dadurch werden Ihre Mitarbeiter und auch Ihre externen Geschäftspartner in die Lage versetzt, Ihr Unternehmen darin zu unterstützen rechtlich einwandfrei tätig zu sein.

Zu diesem Zweck entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit den für die Unternehmenskommunikation zuständigen Mitarbeitern einen Kommunikationsplan. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der inhaltlichen Gestaltung der Informationen der internen und externen Kommunikation.

Compliance-Dokumentation

Wie bei allen Geschäftsprozessen spielt auch bei Compliance-Managementsystemen die Dokumentation der gewonnenen Erkenntnisse und der eingeleiteten Maßnahmen eine wichtige Rolle. Sie dient dazu, die Prozessqualität zu verbessern. Gleichzeitig belegt eine ordnungsgemäße Dokumentation revisions- und gerichtssicher, dass der Vorstand, die Geschäftsführung und der Aufsichtsrat ihre jeweiligen rechtlichen Pflichten in Bezug auf die Compliance ihres Unternehmens erfüllt haben.

Beim Aufbau einer solchen Compliance-Dokumentation beraten und unterstützen wir Sie gern.

Fragen – Wünsche – Anregungen

Haben Sie Fragen zu Ihren DSGVO Umsetzungen, benötigen Sie Hilfe oder fachliche Unterstützung, dann steht Ihnen das Team von Think Save jederzeit hilfreich zur Seite.