Die Angst der jüdischen Mitbürger in Deutschland

Es ist unvorstellbar aber 78% alle in Deutschland lebenden Menschen mit jüdischem Glauben fühlen sich unsicher, bedroht und leben täglich in Angst. Erschreckend zumal diese Menschen mit einem derartigen Unwissen betrachtet werden, dass es einem schaudern mag. Es stellt sich die Frage wie man diese Ängste nehmen und die Unwissenheit der unwissenden und manchmal auch bedrohlich wirkenden Mitmenschen beseitigen kann… 

Antisemitismus in Deutschland – Kein typisch islamisches Problem

Nach der großen Flüchtlingswelle im Jahre 2015 musste die jüdische Gemeinde in Deutschland davon ausgehen, dass nun mit noch mehr Anfeindungen zu rechnen sei. Das Gegenteil hat sich gezeigt. Die Zahl der islamistisch motivierten Übergriffe auf Menschen mit jüdischem Glauben können fast vernachlässigt werden. Sieht man vom dem, durch die Presse bekannt gewordenen Angriff von einem syrischen Jungen auf einen jüdischen Mitbürger in Berlin ab, sind die meisten Übergriffe weiterhin den rechtsextreme Gewalttätern zuzuordnen.

Fussballspielen hinter Panzerglas

Viele Menschen mit jüdischen Glauben sehen davon ab ihre Kinder in öffentliche Schulen zu schicken. Zu groß ist die Gefahr von Gewalttaten und Mobbing. Die Entscheidung die Kinder in jüdische Schulen unterzubringen ist traurig aber durchaus verständlich. Schade dass fast 80 Jahre nach dem Holocaust Kinder mit jüdischem Glauben hinter Panzerglas Fußball spielen müssen. Schade dass jüdische Mitbürger immer noch Angst haben müssen in unserem Land.

Unwissenheit zum Judentum ist bedenklich

Wenn man Menschen mit antisemitischer Gesinnung zum Judentum befragt, dann muss man erkennen, dass diese Menschen überhaupt nicht wissen um was es hier eigentlich geht. Die meisten verknüpfen das Word “Jude” mit einer eigenständigen Nationalität. Es geht hier nicht um eine Nationalität sondern lediglich um eine Glaubensrichtung. Nicht jeder Jude ist ein Staatsbürger Israels, vielmehr handelt es sich hier um deutsche Staatsbürger. Auch kursiert die Meinung dass Juden Steuervorteile genießen würden und überhaupt unsägliche Vorteile in unserem Land in Anspruch nehmen können. All diese Meinungen sind natürlich Blödsinn und Unwahr. Aber es ändert nichts. Menschen mit jüdischem Glauben haben es in unserem Land nicht einfach und sehen sich täglich den unterschiedlichsten Attacken ausgesetzt.

Es bleibt wohl nur das Wissen weiterhin mit diesen unklugen und auch unwissenden Gedankentum leben zu müssen. Schade das Kinder in unserem Land hinter Panzerglas ihre Freizeit verbringen müssen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.